» Petzenhauser & Wählt "Montag Ruhetag"


PETZENHAUSER & WÄHLT. Das II. Programm. "MONTAG RUHETAG" 
 
Ein Prost auf die Gelassenheit! Beflügelt vom überwältigenden Erfolg des ersten Bühnenabenteuers
stürzt sich das niederbayerische Kabarett-Duo Petzenhauser&Wählt frohgelaunt in die zweite Episode 
seiner gemeinsamen Leidenschaft. gereift am Zauber, der jedem Anfang innewohnt, begeben sich 
Eva Petzenhauser (einst Conny und die Sonntagsfahrer") und Stefan Wählt (einst "Da Bertl und i") diesmal mitten ins Zentrum der bayerischen Daseinskultur: Ins Wirtshaus. Dorthin, wo bei Tauffeiern frische Erdenmenschen ins Leben und bei Leichenschmäusen ehemalige aus demselben gesoffen werden. Dorthin, wo junges Gemüse auf Hochzeiten ins ewige Glück oder unendliche Unglück tanzt und dorthin, wo die weisesten Exemplare unserer Spezies an Stammtischen schweigend ihre Weltkenntnis in Weizenbier marinieren.
"Montag Ruhetag" - so lautet der Titel des zweiten Streichs von Petzenhauser & Wählt. Aus der Entspannung eines freien Tages heraus, der Gastwirte, Frisöre und Bühnenkünstler 
von richtigen Menschen unterscheidet, beantworten die beiden Kabarettisten erneut die wichtigsten 
Fragen nicht nur der gastronomischen Gegenwart. Ist Brautdiebstahl verjährbar? Wie isst man einen 
Triple-Beef-Double-Bacon-Barbecue- Burger vorschriftsmäßig und warum sind Allergien gefährlicher 
seit man sie googeln kann? Auch für das neue Programm von Eva Petzenhauser und Stefan Wählt gilt: 
ganz viel Spaß, jede Menge Musik und ein Erlebnis mit zwei spielgetriebenen Rampenwesen, die laut vieler begeisterter Zuschauer nicht besser zusammenpassen könnten. Auf jeden Fall
ein Grund, dem Kanapee zuhause einen Ruhetag zu gönnen.