» Bin nebenan


„Bin nebenan“

Ein Theaterabend

 

Katharina Heißenhuber ist mit zwei Schauspielkollegen mit Texten aus „Bin nebenan-Monologe für zuhause“ am Freitag, den 18.03.2022 um 20 Uhr zu Gast im Landgasthof Hager in Niederhausen. Dort sind die drei mit insgesamt sechs Monologen zu erleben.

Mal begegnet man einem Einrichtungsgenie, der kurz vor der Vollendung seiner eigenen Wohnperle steht. Nur sein schlafender Partner auf der Couch trügt diese neue Schöpfung.

Mal begleiten wir eine gutsituierte Dame auf ihren emotionalen Achterbahnfahrten zwischen Weltoffenheit und Vorurteilsdschungel. Mal werden wir mitgerissen vom einem Strohwitwer, der uns die höchsten Genüsse seines Alleinseins zwischen Zocken, Alkohol und Fleischessen präsentiert.

Um nur einige zu nennen.

Alle Texte stammen von der Erfolgsautorin der TV-Serie „Tatortreiniger“ Ingrid Lausund und zeigen allesamt Figuren wie aus dem Alltag geschnitten. Jeder und jede ist einem schon mal in der einen oder anderen Form begegnet. Dieses Bühnenprogramm ist frappant komisch und lädt einen ganz unverhohlen ein diese Figuren mal aus der Nähe zu betrachten.

                                     

Gefördert wurde die Produktion vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und dem NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste.