» Django 3000 - "unplugged"


 

 

Echtes Herzblut braucht keine Steckdose – Django 3000 unplugged in Eichendorf!

 

 

Es ist wohl das Highlight im ersten Halbjahr. Kilometerweit fahren die Fans der Django`s, welche im Normalfall die ganz großen Hallen füllen, um die Jungs einmal in kleinerem Rahmen und unplugged zu erleben. Der Eichendorfer Kultur ist es zu verdanken, dass es dieses Konzerterlebnis nun im Stadl-Pub in Eichendorf gibt: am 10.3. gastieren Django 3000 unplugged! Django 3000, die Chiemgauer Desperados mit Wodka, Tabak, Kaviar und v.a. jeder Menge Rhythmus im Blut, laden im Frühjahr 2016 zu einer „Bonaparty“ der besonderen Art: in intimer Atmosphäre und völlig ohne Verstärker können ihre Fans die Gipsy-Leidenschaft hautnah erleben! Django 3000 Unplugged, das ist ein so intimes wie mitreißendes Konzerthighlight ohne Netz und doppelten Boden. Die Funken fliegen, der Boden bebt, die Stimmung knistert, wenn die legendär gewordene Heidi zum Greifen nah ums Lagerfeuer tanzt! Gipsy Disco, wie Gott sie geschaffen hat: pur und unvermittelt! Echtes Herzblut braucht eben keine Steckdose.Django 3000 sind viel herumgekommen vom Ural bis nach Korea, und sie haben einiges zu erzählen aus der „wuiden weiden Welt“! Wer ihnen also schon immer nahe genug sein wollte, um das Weiße in den Augen dieser Partybiester zu sehen, der hat jetzt die einzigartige Gelegenheit dazu.

Wer sie noch nicht kennt, kann sofort auf Tuchfühlung gehen, denn Pardon wird auch diesmal nicht gegeben. Aber keine Angst: die beißen nicht, die grooven nur! Beginn des Konzertes ist um 20 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr. Die begehrten Tickets gibt es in diesem besonderen Fall ausschließlich im Internet unter www.südpolshop.de und wer dabei sein möchte, wird sich sicherlich sputen müssen….